Total mein Ding, oder?

Damit Ihr Kind den geeigneten Beruf findet, sollte es auch seine Stärken und Schwächen genau kennen.
Motivieren Sie deshalb Ihren Spross, eigene Stärken und Schwächen einmal aufzulisten.

Dabei sollten Fragen beantwortet werden wie:

  • Was mache ich gerne?
  • Was kann ich gut?
  • Was interessiert mich gar nicht?
  • Bin ich handwerklich begabt?
  • Welche Tätigkeit würde mir Freude bereiten?
  • Arbeite ich lieber im Büro oder in der Natur?
  • usw.

Bestenfalls schauen Sie über diese Übersicht und regen an, das Ergebnis auch mit Freunden Ihres Kindes zu besprechen. So können Selbst- und Fremdbild abgeglichen und die Liste angepasst werden. Das ist übrigens auch gleich eine gute Vorbereitung auf ein potenzielles Vorstellungsgespräch.