Notfallsanitäter (m/w)

Ein(-e) Notfallsanitäter(-in) erkennt, erfasst und bewertet Notfallsituationen bei Menschen aller Altersgruppen sowie Gefahrensituationen, wählt und führt rettungsdienstliche Maßnahmen aus, wendet lebensrettende Maßnahmen an. Eigenverantwortlich, aber teamorientiert, versorgt und transportiert er/sie Patienten bis zum Eintreffen der Notärztin oder des Notarztes.

Voraussetzungen für die dreijährige Ausbildung sind mindestens ein guter Realschulabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit zweijähriger Berufsausbildung sowie die gesundheitliche und körperliche Eignung. Dazu gehören Kondition, Ausdauer und psychische Belastbarkeit.

Wünschenswert als gegenwärtiger oder zumindest zukünftiger Hauptwohnsitz ist das Einzugsgebiet der Stadt Halle. Die Bereitschaft zum Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse C wird vorausgesetzt.

Weitere Informationen und Kontakt