Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft 2018 (m/w)

Eine Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft kümmert sich um die korrekte, sachgerechte Entsorgung und Verwertung von Abfällen, organisiert also das Sammeln, Sortieren und Wiederverwerten von Abfällen sowie deren umweltgerechte Entsorgung. Dazu gehören auch das Organisieren des Einsatzes der Entsorgungsfahrzeuge sowie das Optimieren der Touren.

Voraussetzung für die dreijährige Berufsausbildung ist ein guter Hauptschulabschluss.

Hinzu kommen sollten neben Engagement auch mathematisches und logisches Denken, Interesse für technische Zusammenhänge und die Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit.

Die Vergütung erfolgt nach Tarif.

Weitere Informationen und Bewerbungsportal