Fachinformatiker für Systemintegration 2018 (m/w)

Fachinformatiker für Systemintegration konzipieren und realisieren komplexe IT-Systeme durch Einbindung von Hard- und Softwarekomponenten. Sie installieren und konfigurieren vernetzte IT-Systeme und nehmen sie in Betrieb. Ebenso beheben sie Störungen, präsentieren Systemlösungen, beraten und schulen Benutzer.

Voraussetzung für die dreijährige Berufsausbildung ist mindestens ein Hauptschulabschluss.

Hinzu kommen sollten Spaß und Interesse am Umgang mit moderner Technik, Ausdauer und Konzentrationsvermögen.

Die Vergütung erfolgt nach Tarif.

Weitere Informationen und Bewerbungsportal