Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (m/w)

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste sichern und bearbeiten Medienbestände und sonstige Informationsträger nach betrieblichen Vorgaben, pflegen Informations- und Kommunikationssysteme, recherchieren in Datenbanken und –netzen, erteilen Auskünfte oder beraten Kunden bzw. Nutzer und organisieren den Benutzungsdienst. Neben allgemeinen Organisations- und Verwaltungstätigkeiten und dem regelmäßigen Kontakt mit Institutionen und Experten wirken sie auch bei Führungen, Ausstellungen und Veranstaltungen mit.

Voraussetzungen für die Ausbildung sind ein guter Realschulabschluss, gutes Allgemeinwissen in Wirtschaft, Sozialkunde, Geschichte und Recht sowie erste Kenntnisse zur Datenverarbeitung und im Umgang mit modernen Medien.

Hohes Engagement, Verantwortungsbewusstsein, schnelle Auffassungsgabe, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten sowie ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sind wünschenswert.

Weitere Informationen und Kontakt